Schlagwort-Archive: Markendilemma

Keine Coke für Ronaldo und eine Steilvorlage für Pepsi-Cola

Cristiano Ronaldo sorgt nicht nur auf dem Fußballplatz für Schlagzeilen, sondern auch auf EM-Pressekonferenzen. So schob der überzeugte Wassertrinker am 15. Juni dieses Jahres die vor ihm platzierten Coca-Cola-Flaschen beiseite. Gleichzeitig gab er noch den Rat, zukünftig Wasser (als gesündere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Branding, Differenzierung, Fokus, Herausforderer, Herstellermarke, Image, Kommunikation, Management, Marke, Markenführung, Markenfokus, Markenkrise, Markenpositionierung, Markenslogan, Marktführer, Positionierung, Slogan, Strategie, Wahrnehmung, Werbung, Wettbewerb, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Markendilemma in gesättigten Märkten oder warum Coca-Cola weiter schrumpfen wird

Jede Marke möchte letztendlich die Top-Position in den Köpfen der Kunden besitzen wie Coca-Cola für Cola, McDonald’s für Hamburger oder Red Bull für Energydrink. Denn diese Position ist besonders erstrebenswert, solange der Markt in Summe wächst. Der Tod der Mitte

Veröffentlicht unter Markenführung, Markenfokus, Markenpositionierung, Mehr-Marken-System | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare