Archiv der Kategorie: Markenkrise

Die Rebranding-Strategie Nr. 1 und warum diese bei Beate Uhse nicht funktionieren wird

Bereits vor mehr als 20 Jahren schrieb Jack Trout, dass wir heute nicht in der Ära der Positionierung, sondern in der Ära der Repositionierung leben. Und er nannte drei wesentliche Gründe oder Entwicklungen dafür: (1) Der technologische Wandel, (2) veränderte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Al Ries, Branding, Geschäftsmodell, Image, Innovation, Internet, Jack Trout, Management, Marke, Markenarchitektur, Markenführung, Markenjubiläum, Markenkrise, Markenname, Markenpositionierung, Mehr-Marken-System, Positionierung, Positioning, Refokussierung, Repositionierung, Wahrnehmung, Wettbewerb, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Gebot der Ehrlichkeit und wie VW davon langfristig profitieren könnte

Am Sonntag, den 4. Oktober dieses Jahres warb VW auflagenstark mit einer Anzeige, die vom Design her fast ein wenig an eine Todesanzeige erinnerte, um das Vertrauen der deutschen Kunden. Mit als Aufhänger benutzte man dazu den 25-Jahres-Tag der deutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Al Ries, Branding, Image, Kommunikation, Markengesetz, Markenkrise, Markenpositionierung, Werbung, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Die größte Marketing- und Werbekampagne aller Zeiten

Letzte Woche veröffentlichte Puma seine Quartalszahlen. Dazu vermeldete Die Welt: „Trotz rasanter Talfahrt im ersten Halbjahr rechnet Adidas-Konkurrent Puma für das Gesamtjahr 2014 mit einem Umsatz auf Vorjahresniveau – also mit rund 2,98 Milliarden Euro. Der Konzerngewinn werde je nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Markenführung, Markenkrise, Markenpositionierung, Markenslogan, PR, Werbung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Nostalgie alleine ist zu wenig

Viele kleine Lebensmittelhändler, die ihr Geschäft zusperren mussten, können ein Lied davon singen. Solange es das Geschäft gab, kamen zu wenig Kunden, um zu überleben. Beim bzw. nach dem Zusperren begann das große Jammern in der Gemeinde, warum es keinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Markenführung, Markenkrise, Markenpositionierung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nokias Marken-Déjà-vu oder warum man nach einem Jahr Lumia keinen Schritt weiter ist

Letzten Mittwoch stellte Jo Harlow, die Vize-Präsidentin von Nokia das neue Nokia Lumia 920 mit Windows Phone 8 offiziell vor. Aber diesmal präsentierte sie kein schwarzes oder graues Smartphone, sondern ein, wie es eine Tageszeitung ausdrückte, „quietschgelbes“ Gerät. Nur abgesehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Markenführung, Markenkrise | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Ende der Marke „Lance Armstrong“ oder doch nicht

Lance Armstrong ist unter Beschuss. So schrieb eine sehr populäre Tageszeitung in Österreich: „Der Sturz eines Denkmals“. Bei einer anderen sehr populären Tageszeitung in Deutschland hieß es auf der Web-Site: „Doping-Vorwürfe: Lance Armstrong vor Verlust seiner 7-Tour-Titel“.

Veröffentlicht unter Markenführung, Markenkrise, Markenlektion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen