Schlagwort-Archive: Elvis Presley

Parteien sind (keine) Marken oder eine Frage der Definition

Deutschland steht mitten im Wahlkampf-Endspurt. Genau in der Phase erklärte Linken-Manager Jörg Schindler im Horizont 33/34: „Parteien sind keine Marken, zumindest nicht im herkömmlichen Sinne.“ Damit stellt sich aber generell die Frage, was eine Marke ist, wo und wie eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4 Ps, Branding, Design, First Minder, First Mover, Kategorie, Kategorisierung, Kommunikation, Marke, Markenführung, Markenname, Markenpositionierung, Markensicht, Marketing, Politik, Positionierung, PR, Strategie, Verpackung, Wahrnehmung, Werbung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ricola oder die doppelte Macht der Originalposition

Egal ob in der Musik oder auch in der Kunst wir schätzen Originale spontan höher ein als Kopien. Ein Elvis-Imitator mag objektiv eine bessere Stimme als Elvis Presley haben, aber er wird nie Elvis Presley werden. Genau das gilt auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Markenführung, Markenpositionierung, Markenslogan, Werbung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Das Klimt-Jahr und was man aus Markensicht daraus lernen kann

Vor 150 Jahren wurde Gustav Klimt geboren, genau am 14. Juli 1862. So ist es auch kein Wunder, dass fast alle österreichischen Tageszeitungen zurzeit über Klimt, sein Leben und seine Werke berichten. Die Oberösterreichischen Nachrichten widmeten am Montag, dem 20. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Markenführung, Markenlektion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar